Körperarbeit ist eine wunderbare Methode um Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen zu unterstützen. In meiner langjährigen Erfahrung als Shiatsu-Praktikerin hat sich auch gezeigt, dass Körperarbeit und Beratung sehr wirkungsvoll miteinander kombiniert werden können.

Warum verbinde ich gerne psychologische Beratung und Körperarbeit?


Körper und Geist sind untrennbar miteinander verbunden. Gespräche und Berührungen können diese beiden Bereiche verbindend unterstützen. Für die Themen, die wir im Gespräch beleuchten, entsteht mehr Klarheit und Verständnis, sie finden dann im Energiesystem ihren Ausdruck und können mithilfe von Energiearbeit (wenn Körperarbeit möglich ist) besser in das Gesamtsystem integriert und vertieft werden.

Oft sind Themen, die sich im Gespräch nicht zeigen dürfen oder können, über Körperarbeit erreichbar und lassen sich heilsam berühren und harmonisieren. Blockierte Energie kann sich lösen – und somit wieder fließen.

Da ich in der Körperarbeit mit verschiedenen Ebenen arbeite, gibt es dadurch auch einen Zugang zu und Informationen über die körperliche, emotionale, mentale und spirituelle Ebene. Auch traumatische Erfahrungen, die im Energiesystem wie „eingefroren“ sind, können durch Berührung in Bewegung gebracht werden.

Trauma-Arbeit mit Hilfe von Shiatsu ist ein wichtiger Aspekt dieser Körperarbeit. Aber auch umgekehrt kann die Kombination von Gespräch und Körperarbeit hilfreich sein. Die sich in der Körperarbeit zeigenden energetischen Muster und Antworten können im Gespräch bewusst gemacht, weiter unterstützt und begleitet werden.